Ermlandfamilie

1200 Kilometer für Bischof Kaller angereist

An den 70. Todestag von Bischof Maximilian Kaller haben in der vollbesetzten Kirche St. Marien in Königstein im Taunus Katholiken aus Deutschland und dem Ermland erinnert. Letztere reisten 1200 Kilometer dafür an. Weihbischof Hauke hielt die Predigt.

Weiterlesen …

Ermlandfamilie

70. Todestag von Kaller - Gedenken in Königstein

Mit einem Pontifikalamt, einer akademischen Feier und einer Vesper wird am Sonntag (9. Juli) in Königstein im Taunus an den 70. Todestag von Bischof Maximilian Kaller erinnert. Hauptzelebrant ist Weihbischof Reinhard Hauke.

Weiterlesen …

Ermlandfamilie

Kardinal Meisner war dem Ermland verbunden

Die Ermländer trauern um Kardinal Joachim Meisner. Der gebürtige Schlesier war den Ermländern stets eng verbunden. Er leitete den Seligsprechungsprozess für Bischof Maximilian Kaller mit ein. Kardinal Meisner wurde 83 Jahre alt.

Weiterlesen …

Ermlandfamilie

GJE-Gruppe Allenstein feiert Jubiläum

Die Ermisis, die Regionalgruppe Allenstein der Gemeinschaft Junges Ermland, hat in mit einem Wochenendtreffen im Ermland ihr 25-jähriges Bestehen gefeiert. Aus allen "Generationen" waren Teilnehmer in Bansen (Bęsia) dabei.

Weiterlesen …

Ermlandfamilie

Priesterbruderschaft St. Andreas gegründet

Die Ermländische Priesterbruderschaft St. Andreas ist bei einer Tagung in Paderborn offiziell gegründet worden. Sie steht allen Klerikern offen, die sich dem Ermland verbunden fühlen. Die kirchliche Anerkennung wird angestrebt.

Weiterlesen …

Ermlandfamilie

Andreasplakette für Erzbischof Piszcz

Die Ermlandfamilie hat bei der Ermländer-Wallfahrt den emeritierten Erzbischof von Ermland, Edmund Piszcz, mit der Andreasplakette ausgezeichnet. Piszcz hatte den amtierenden Erzbischof, Józef Górzyński, in Werl vertreten.

Weiterlesen …

Ermlandfamilie

Piszcz würdigt Bischof Kaller als guten Hirten

Der emerierte polnische Erzbischof von Ermland, Edmund Piszcz, hat den letzten deutschen Bischof des Bistums, Maximilian Kaller, als guten Hirten gewürdigt. Die ihm anvertraute Herde sei Gott treu geblieben und habe die Nächsten geliebt.

Weiterlesen …

Ermlandfamilie

Kinderbegegnung im Juli in der Ukraine

Die Aktion West-Ost, Dachverband der Gemeinschaft Junges Ermland, veranstaltet in diesem Jahr wieder eine internationale Kinder- und Jugendbegegnung. Teilnehmer sind 12- bis 15-Jähre aus Deutschland, Polen und der Ukraine.

Weiterlesen …

Ermlandfamilie

Neudenberger lobt GJE für Glaubenszeugnis

Die scheidende Geistliche Beirat der Gemeinschaft Junges Ermland, Thorsten Neudenberger, hat die GJE für ihre leuchtendes Lebens- und Glaubenszeugnis gelobt. In Freckenhorst wurde das 70-jährige Bestehen der GJE gefeiert.

Weiterlesen …

Ermlandfamilie

Johannes Behrendt und Olivia Block führen GJE

Die Gemeinschaft Junges Ermland hat ein neues Bundessprecherpaar: Olivia Block und Johannes Behrendt stehen an der Spitze des Jugendverbandes der Ermlandfamilie. Die Amtsübergabe erfolgte am Ostersonntagabend.

Weiterlesen …

Ermlandfamilie

Andreasmedaille für Lutze und Kretschmann

Gudrun Lutze (Bremen) und Dietrich Kretschmann (Berlin) sind für ihre Verdienste in der Ermlandfamilie mit der Andreasmedaille ausgezeichnet worden. Sie wurde ihnen bei der Ostertagung in Uder feierlich überreicht.

Weiterlesen …

Ermlandfamilie

Junge Ermländer feiern 70-jähriges Bestehen

Die Gemeinschaft Junges Ermland feiert ihr 70-jährige Bestehen am Ostermontag beim Ostertreffen in der Landvolkshochschule „Schorlemer Alst“ in Warendorf-Freckenhorst. Dazu werden viele Ehemalige erwartet.

Weiterlesen …